Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Logo_Lokale_Allianzen

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Das Bundesprogramm „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Mit Hilfe des Programms wurden in den Jahren 2012 bis 2018 bereits 500 Allianzen in Deutschland gefördert. In der Wirksamkeitsanalyse zeigte sich, dass diese Projekte sehr wirkungsvoll und nachhaltig waren. Daher hat die Bundesregierung in 2020 das Programm für weitere 150 Allianzen neu aufgelegt.

Für den Förderzeitraum 2021- 2023 wurde der Caritasverband für den Landkreis Helmstedt e.V. in das Bundesprogramm aufgenommen.

Kooperationspartner:innen:

  • AWO MehrGenerationenHaus Helmstedt
  • AWO Psychiatriezentrum Königslutter, Fachberatung Demenz
  • Der Paritätische Helmstedt, Selbsthilfe Kontaktstelle
  • Gemeinde Lehre
  • Seniorenstützpunkt Helmstedt
  • Landkreis Helmstedt mit den Beratungsstellen:
    Betreuungsstelle
    Pflegestützpunkt Helmstedt
    Sozialpsychiatrischer Dienst – Fachgruppe Gerontopsychiatrie

 

Angebote:

  • Sinnesgarten für an Demenz Erkrankte und deren Angehörige im AWO-MehrGenerationenHaus Helmstedt
  • Informationsveranstaltungen
  • Wanderausstellung mit Fotos und Lebensläufen von Menschen, die an Demenz erkrankt sind.
  • Kinovorführung „Die Einsamkeit der Eichhörnchen“ im Roxy Kino als Einstieg in das Themengebiet „Demenz“ für die breite Öffentlichkeit

 

Netzwerkarbeit:

 

  • Erweiterung des Netzwerkes durch weitere Anbieter:innen aus diesem Arbeitsbereich
  • Entwicklung und Verteilung von Flyer, Visitenkarten usw.
  • Netzwerktreffen alle 3 Monate

Ansprechpartner:innen:

Anna Moser-Barkhau, Caritasverband für den Landkreis Helmstedt, 05351 – 8383

Birgit Adam, Seniorenstützpunkt Helmstedt, Tel.: 05351 – 121 482

tab

Spenden

an den Caritasverband Helmstedt. Wenn Sie den Caritasverband für den Landkreis Helmstedt unterstützen möchten. [mehr Informationen]